Imbisswagen „Metzgerei Petry“

22.08.2018 – 34°C

Ein Termin führte mich diesmal nach Bingen. Und als ich schon mal da war, musste ich natürlich beim Imbisswagen der Metzgerei Petry auf ne Currywurst vorbeischauen. Mit dem Kleinen vor die Brust geschnallt, bestellte ich für 4,70 Euro einmal Bratcurry mit Pommes.

Erster Eindruck? Der Imbisswagen steht direkt vor dem Eingang des Toom-Baumarkt am Rande des Parkplatzes. Es gibt überdachte Sitzmöglichkeiten aber auch drei Runde Stehtische direkt vorm Imbiss. Die beiden Damen vom Grill machten einen robusten, authentischen und abgeklärten Eindruck. Ich stellte mich mit meinem Teller an den letzten freien Stehtisch – für mich gibt es tatsächlich nichts schöneres als die Bottroper Schlemmerplatte im Stehen zu verspeisen und dabei mein Umfeld zu betrachten. Die Wurst sah spitze aus und die Pommes nen bisschen hell (aber das ist jetzt wohl so – vgl. Beitrag zum Speisewagen vom Imbiss No.1).

Wie hat’s geschmeckt? Die Currywurst schmeckte spitze – Petry-deluxe! Was anderes hatte ich auch nicht erwartet. 🙂 Die Currysauce war auch sehr schmackhaft, hier könnte noch ein wenig an der Tomatensäure gefeilt werden, damit die Sauce noch runder im Geschmack rüber kommt. Currypulver diente hier auch als Deko. Bisher hat es nur die Teufelsküche geschafft ein Currypulver zu kredenzen, dass irgendwie etwas am Geschmack positiv mitgedreht hat. Die Pommes Frites waren ziemlich gut, ordentlich durchfrittiert und kartoffelig und von durchgehend gleichbleibender Konsistenz. Die Lokalität ist mit dem Imbisswagen vorm Baumarkt recht gut gelegen und besitzt nicht zuletzt auch des netten Personals wegen ein herrliches Frittenbudenambiente. Hier mag man gern stehen uns seine C-Wurst mümmeln.

petry-bingen

Fazit? Tolle Wurst, tolle C-Sauce, tolle Pommes – einfach alles toll. Wer es einrichten kann, sollte mal in Bingen-Büdesheim beim Petry vorbeischauen. Im Zweifel einfach mit einem Baumarktbesuch verbinden. Daneben sind noch ein Aldi und ein Rewe, so dass der Wocheneinkauf auch geritzt ist. Und wer nicht den „weiten“ Weg nach Bingen in Kauf nehmen möchte, fährt einfach nach Weisenau zum Feuerkessel – da gibt es auch Petrys Superwurst. 😉

petry-bingen

Nachtrag

Am 29.01.2019 war ich mal wieder dort und es schmeckte wieder einmal ausgezeichnet…

petrybingen19

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s