Metzgerei-Imbiss „Spitzfadens Spezialitäten“ – oder die dicken Kinder von Landau

Beruflich verschlägt es mich heute nach Landau (in der Pfalz). Das Wetter ist schön, der Termin gerade vorbei und zudem ist jetzt Mittagszeit und so beschließe ich mir eine örtliche Currywurst reinzuziehen. Nach kurzer Internetrecherche finde ich den Metzgerei-Imbiss „Spitzfadens Spezialitäten„…

Spitzfadens-Spezialitäten-01

Erster Eindruck? Landau scheint sehr schön und lebenswert zu sein. Leider habe ich wenig Zeit für Sightseeing und beschließe mit mehr Zeit im Gepäck wieder zu kommen. Am Rande der Landauer Innenstadt finde ich dann den idyllisch in der Ostbahnstraße gelegenen Imbiss…

Spitzfadens-Spezialitäten-02

Wie hat’s geschmeckt? Bei der Wurst habe ich die Wahl zwischen einer Roten oder einer Weißen. Ich entscheide mich für die Weiße, in der Hoffnung auf eine Bratwurst. Leider stellt sich die gewählte Wurst als ein Zwitter aus Brat- und Fleischwurst dar. Sie sieht aus wie eine Bratwurst, weist aber die charakteristischen Eigenschaften einer Fleisch- oder Bockwurst auf und schmeckt irgendwie auch so.

Spitzfadens-Spezialitäten-06

Die Currysauce schmeckt jedoch viel besser als die Wurst und stellt für diese definitiv eine Bereicherung dar. Die Sauce scheint selbst gekocht zu sein und dabei wurde scheinbar nicht mit Currypulver gegeizt. Leider geizt die Imbissfrau mit der Saucenmenge. Diese reicht definitiv nicht für die Fritten. Ein bisschen mehr hätte es schon sein dürfen. Na ja… aber an der Sauce erfreut mich dennoch noch die leichte Schärfe im Abgang.

Spitzfadens-Spezialitäten-05

Die Fritten erscheinen mir recht dünn. Sie schmecken aber mehr nach Kartoffel, als nach Frittenfett. Was auch in Ordnung ist, ist die Dreingabe von Pommesgewürzsalz, da dieses nicht inflationär eingesetzt worden ist. Dennoch bloß Durchschnitt.

Spitzfadens-Spezialitäten-03

Die Lokalität finde ich ziemlich gelungen. So einen coolen Imbiss wünschte ich mir für Mainz auch. Besonders cool finde ich die Markise sowie die Schale auf einem der Stehtische. Diese ist mit Eiswürfeln und Getränkeflaschen gefüllt. Das hat Stil – Hanswurst würde hier einziehen, wenn er könnte…

spitzfaden

Fazit? Die Wurst ist hier leider nix. Die Currysauce schmeckt, die Fritten auch. 16 (von 25 möglichen) Punkte sind bloß Durchschnitt. Das nächste mal muss ich dann wohl ein Frikadellenbrötchen testen. Diese – mit Zwiebeln – scheinen hier der Renner zu sein. Während ich meine Phosphatstange esse, kaufen 5 Menschen Frikadellensemmeln mit Zwiebeln…

Spitzfadens-Spezialitäten-04

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s