Kartoffelhaus Fuhrmann – Riesling und Currywurst?

Was kann man gut in Mainz? Wein trinken natürlich. 🙂 Somit ist ein Besuch des alljährlichen Mainzer Weinmarktes im Stadtpark unumgänglich. Also wird heute die Phosphatstange mit einem Gläschen Riesling kombiniert…

Erster Eindruck? Der Imbisswagen von Günter Fuhrmann ist ein größerer Stand im Hüttenlook und wirbt mit belgischen Pommes aus frischen Kartoffeln. Sind die Kartoffeln aus Belgien? Oder werden diese nach einem speziellen – in Belgien üblichen – Verfahren hergestellt?

Damit Belgische Pommes Frites innen weich und außen knusprig werden, werden sie in zwei Durchgängen frittiert. Für original belgische Pommes  wird Rindernierenfett verwendet, welches allerdings nur sehr schwer zu bekommen ist. (Quelle)

Wieder etwas dazugelernt. Egal – man wird sehen. Ich bestelle mir also einmal Currywurst mit belgischen Fritten…

kartoffelhaus01

Wie hat’s geschmeckt? Die Bratwurst ist an Labbrichkeit kaum zu überbieten. Auch ist sie geschmacklich ziemlich fad – was mich verwundert. Sie sieht gut gebraten aus, aber dennoch ist sie geschmacksneutral. Sehr schade.

Die Currysauce ist sehr wässrig. Sie schmeckt tatsächlich mehr nach Wasser, als nach Curry, Ketchup oder sonstigen Saucenbestandteilen. Auch das Currypulver kann nichts.

Nach diesem Wurstdesaster bin ich aber sehr zufrieden mit der Sättigungsbeilage. Die Pommes schmecken fantastisch. Sie haben einen großen Schnitt und sind wohl tatsächlich auf „belgische“ Weise hergestellt worden – innen kartoffelich und außen knusprig. Das schmeckt super.

Die Lokalität ist jahrmarkttauglich, groß dimensioniert. Aber ok. Das Budenpersonal wirkt freundlich und professionell. Einziges Manko stellen die nicht vorhandenen Sitz- und Stehmöglichkeiten dar. Mit einer Reihe Kindern, die alle Pommes essen wollen und dem eigenen Weinglas und der Mantaschale gestaltet sich die Sitzplatzsuche dann zumindest noch als eigenes kleines Abenteuer…

kartoffelhaus

Fazit? Puh – wat ne Wurst. Das nächste Mal esse ich hier nur noch Pommes mit belgischen Spezialsaucen. Die Currywurst esse ich einfach woanders…

kartoffelhaus03

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s