Baumeister’s Spezialitäten oder Rosenmontagscurryworscht in Mainz

Es ist der Höhepunkt der Mainzer Straßenfastnacht – der Rosenmontag und sein gleichnamiger Umzug. Als blauhäutiger Starfleet-Offizier verkleidet bahne ich mir den Weg durch die Schar der verkleideten Närrinen und Narren und finde neben der Christuskirche an der Kaiserstraße eine Imbissbude: Baumeister’s Spezialitäten. Erstaunlich – auf dem Weihnachtsmarkt habe ich schon mal eine Currywurst bei Baumeister’s gegessen. Ich erinnere mich aber, dass der Stand damals eine Kombination aus Imbiss und Crêpestand war. Heute gibt es hier nur klassische Imbissspeisen…

Fastnacht20-Baumeister1

Erster Eindruck? Eine Bude im Weihnachtsmarktlook – na ja. Keine Fastnachstschmückung – na ja. Die Lage ist dafür ziemlich gut – auf einer Wiese inmitten des Rosenmontagumzugs – perfekt. Ok – für 6,50 Euro bestelle ich mir einmal Bratcurry mit Fritten. Dabei habe ich die ständigen Helau-Rufe in den Ohren und egal wohin ich sehe – überall verkleidete und feiernde Menschen jeglichen Alters, Geschlechts oder Couleur – dafür liebe ich Die Fastnacht. Heute sind alle gleich und so gerät Hanau und die ganze braune Scheiße einmal ins Abseits. Die Welt ist bunt, bevor sie morgen wieder ernst wird. Rosenmontag in Mainz? Da fällt mir spontan noch die Mainzer Ehrenbürgerin Margit Sponheimer ein:

Wie hat’s geschmeckt? Die Bratwurst ist ordentlich dick und gut gebraten. Nicht zu zart gebräunt und im Geschmack auch wirklich gut. Gute Wurst.

Die Currysauce ist recht sämig und in der Farbe eher dunkel. Das Säureverhältnis ist fast ausbalanziert – allerdings kommt eine leicht-bittere Note durch. Was mir gefällt, ist die konstante Schärfe, die die Sauce besitzt. Gut so.

Fastnacht20-Baumeister3

Die Pommes sind durch und heiß. Sie überzeugen auch durch einen angenehmen Kartoffelgeschmack. Lediglich ein wenig mehr Salz hätte ihnen gegönnt werden dürfen.

Die Lokalität ist einerseits natürlich Top in der Lage und durch die Fastnacht, andererseits geht dem Imbiss jeglicher Charme verloren, da er halt in Weihnachtsmarktoptik daherkommt. Dies finde ich wirklich nervig…

baumeisterfastnacht20

Fazit? Prima Wurst, gute Currysoße und feine Fritten. Danke Baumeister für diese Rosenmontagscurrywurst!

Fastnacht20-Baumeister2

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s