Konserventest – Feuer-Currywurst von Upländer Feinkost

Die Corona-Krise dauert an und so teste ich heute mal wieder ein im Vorratsschrank schlummerndes Fertigprodukt. Heute gibt es die Feuer-Currywurst von Upländer Feinklost aus dem nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg… #WirBleibenZuhause

Erster Eindruck? Eine Konserve im Glas. Dieses wirbt mit dem Begriff Feinkost. Currywurst und Feinkost? Wir werden sehen. 200g Inhalt, davon 100g Feuergriller (Schwein, Rind, Speck – vermutlich auch vom Schwein) und der Rest sind Stabilisatoren, Zuckercouleur und Gedöns. Hmm…

upländerfeuercurry1

Wie hat’s geschmeckt? Die Feuerwurst (besteht aus Schwein und Rind) schmeckt leider wie eine eingelegte Glaswurst. Das ist das Problem jeder eingelegten bzw. haltbar gemachten Wurst. Der eigentliche Wurstgeschmack und der der beigefügten Gewürze verschwimmt mit irgendwie. Dennoch – es schmeckt irgendwie nach Wurst, dafür ist die Konsistenz aber jene, die auch fast allen Konservenwürsten gleich ist, nämlich die Beschaffenheit von Tofu.

Die Currysoße ist recht dünn – das muss erstmal nix heißen. Da es sich hier um die „feurige“ Variante der Upländer Currywurst im Glas handelt verspreche ich mir eine gewisse Schärfe. Diese bleibt leider aus, auch eine gewisse Pfiffigkeit der Currysoße. Sie schmeckt irgendwie fad.

Als Beilage gibt es heute schwäbische Schupfnudeln von Bürger. Diese brate ich mit Butter in der Pfanne an. Die Größe kommt denen von Fritten gleich. Geschmacklich sind die gut und mit Butter angebraten einfach lecker. Sie machen sich sogar gut in der Asischale.

Die eigene Wurstküche ist natürlich die beste von allen. Darum kann ich hier nur die höchste Punktzahl geben…

upländerfeuercurry

Fazit? Na ja… Die Konservenwurst besticht nicht wirklich durch Geschmack, so dass man – wenn es denn ein Fertigprodukt sein muss – getrost im Supermarkt am Upländeregal vorübergehen kann. Bei den Schupfnudeln kann man sich überlegen, ob die im heimischen Wurstverzehr möglicherweise einen Stammplatz unter den Beilagen erhalten könnten…

upländerfeuercurry2

 

4 Kommentare

  1. Woah, Schupfnudeln! Wie lange hatte ich die nicht mehr! Gut zubereitet sind sie so lecker- 😊

    Schade nur, dass auch diese WURST nicht überzeugen konnte. Aber du gibst die Hoffnung ja nicht auf. 😊

    Bei mir gibt es nun Pizza…

    Habt einen sonnigen Samstag ohne Corona! Also: deine Familie und du! VVN

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s