Rewe’s Hot Dog Curry – hier ist doch irgendwo der Hund begraben?

Mittagessenszeit und keine Ahnung was es geben soll, worauf man Lust hat und/oder was man sich leisten kann? In vielerlei Hinsicht? Hanswurst zieht um die Häuser, streicht durch die Blocks stets auf der Suche nach einem magenfüllenden Angebot. Derzeit hat ja nicht viel geöffnet.

Anmerkung des Chronisten: Heute startet auch der neuerliche Versuch mittels eines Lockdowns die Covid-19-Pandemie national in den Griff zu bekommen. Die letzten Wochen zeigten, dass ein Lockdown light nicht zielführend war. Ich habe in dieser Zeit selber mehrfach beobachten können, wie sich Gleichgültig- und Rücksichtslosigkeit bei manchen Mitmenschen breitgemacht haben. Dies und vermutlich das erhöhte vorweihnachtliche Konsumverhalten und bestimmt noch viele weitere Faktoren waren es, die den Lockdown light scheitern haben lassen. Jetzt heißt es also wieder, alles auf Null...

Hanswurst erblickt das rot-weiße Schild des Stadtsupermarkts der auf den Namen Rewe hört und so beschließt er kurzerhand einen Blick ins innere zu wagen. Da ihm irgendwie der Sinn nach einer sinnbefreiten Backware steht, läuft er das Fertigbackregal ab und entdeckt dabei den sogenannten Hot Dog Curry. Kurz erinnert er sich an seinen ersten Currydog, den er damals als Weihnachtsmarkthipsterei verspottete. Egal, heute packt er sich einen in eine Papiertüte und schlendert pfeifend zur Kasse. Unter Coronamasken kann man leise pfeifen und sich dabei einbilden, von niemandem gehört zu werden. 😉

Erster Eindruck? Bei dem Curry Hot Dog handelt es sich gar nicht um einen Hund. Eigentlich gut. Nach kurzem Blick auf das Auszeichnungsschild am Glaskasten, aus denen man die Backwaren mit seltsamen Zangen fischen muss, die Feststellung: Halāl. Ein Geflügelwürstchen wurde hier verarbeitet, vermutlich nicht von einem glücklichen Huhn, sondern wohl eher von einer Geflügelfarm, deren Insass*innen vermutlich mit Mais und Antibiotika gemästet wurden. Aber hey, es ist günstig und zudem auch noch halāl. Was soll’s. Was Hanswurst ebenfalls erstaunlich findet ist die Existenz von Edamer. Im Grunde sogar grundsätzlich. 😉

Anmerkung des Chronisten: Bei diesen seltsamen Zangen und Glaskästen fühle ich mich immer seltsam. Vorsicht Aluhutalarm. Vermutlich handelt es sich hierbei um ausgeklügelte Apparaturen, die dafür da sind, den oder die Auserwählte zu finden, um die Invasion der Reptiloiden abzuwehren. Quasi so wie König Artus aus der gleichnamigen Sage mit dem Schwert-im-Stein Excalilbur. By the way - ich wollte schon immer mal König Artus' Schwert Excalibur und eine Currywurst in ein und dem selben Satz erwähnen. 😉 Geschafft.

Wie hat’s geschmeckt? Der Hot Dog Curry schmeckt irgendwie trocken. Das Hotdogbrötchen ist bröselig trocken und gleichzeitig zäh. Das muss man erst mal hinbekommen. Respekt Herr Rewe. 😉 Anteilig ist die Semmel einfach zu dominant. Verständlich – dürfte die Semmel fast das günstigste an der Backware sein.

Den Käse erkennt man eigentlich nur optisch durch diese kleinen zerlaufenen gelblichen Würmer auf dem Hot Dog Curry. Hanswurst erschmeckt da nix. Hätte Herr Rewe also auch weglassen können oder schlimmstenfalls durch Analogkäse ersetzen können, dann wäre es zudem koscher gewesen, denkt sich Hanswurst.

Das Geflügel-Antibiotika-Würstchen ist flüßigkeitsgelagert inmitten einer geringen Menge an Pampe. Diese Pampe schmeckt fast nach nix, bisschen Tomate, bisschen Curry. Immerhin. Aber schlichtweg zu wenig. Das Würstchen wurde auch geschmacksbefreit, vielleicht eine Nebenwirkung von Antibiotika? Weiß das zufälligerweise jemand? Hanswurst blickt da nicht mehr durch.

Ein Rewe ist ein Rewe und bleibt ein Rewe.

Fazit? Hanswurst hatte Hunger und nun ist sein Magen gefüllt. Das reicht vermutlich als Fazit. Nun aber noch etwas wissenswertes und das beste kommt kommt ja bekanntlich immer zum Schluss: Heute ist ein ganz famoser Tag, nämlich der des dummen Spielzeugs und des mit Schokolade überzogenen Essens

Wo?

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s