Auf ein Spielchen mit Hanswurst oder wer findet die Currywurst zuerst?

Heute hat Hanswurst mal wieder einen seiner in der Currywurstcommunity sehr geschätzten Tipp. Nicht aber für eine Phosphatstange, oder wo eine herausragende ihrer Art zu finden ist, sondern diesmal dreht sich der Tipp um eine gepflegte Kurzweiligkeit. Obwohl…

…der Verzehr einer Currywurst in der Regel ebenfalls sehr kurzweilig ist. So ist hinlänglich bekannt, dass das Mümmeln einer Currywurst im Durchschnitt nicht länger als 7 Minuten dauert – also ebenso lang, wie es normalerweise üblich ist ein gepflegtes Pils zu zapfen.

Heute aber präsentiert Euch Hanswurst ein Memoryspiel, das er an Heiligabend vom Christkind, vom Weihnachtsmann oder irgendeinem anderen Wurstfreund oder gar einer Wurstfreundin geschenkt bekommen hat.

Das Memoryspiel besitzt 2×25 Karten und somit 25 verschiedene Motive. 🙂 Es bietet einiges zum Schmunzeln, der Appetit wird angeregt und dabei gleichzeitig das Oberstübchen trainiert…

…das Wurstzeit-Memory spielt somit also in der gleichen Liga wie die im ganzen Land bekannten Ü-Eier, die auch eine Dreifaltigkeit versprechen: Was zum spielen, was zum naschen und keine Ahnung, etwas zum Überraschen? Egal. Wurst ist eh besser. Viel Spaß!

Fernseher aus und legt nun auch mal Eure Spiele auf den Tisch. Eins, zwei, drei, losgespielt!!! 🙂

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s