4 Wurstfragen an… den Fritten Toni

Nachdem nun Hanswurst letzte Woche den Start mit der neuen Reihe „4 Wurstfragen an…“ hinlegen durfte, geht’s heute in die zweite Runde mit dem Fritten Toni. Der Imbiss Fritten Toni ist eine, nein, die Imbiss-Institution in Oberursel-Bommersheim. Hier werden schon länger Pommes und Currywurst gereicht, als manche Imbissbesucher*innen Lenze auf’m Buckel haben. Sascha Kammerer, der Fritten Toni, stellt sich also nun – kurz und knackisch – den 4 Wurstfragen. Dann mal los:

1) Die Wurst? Sollte es Bio oder regional sein oder ist das einfach Wurst?

Die Wurst kommt von einem regionalen Metzger und seine Wurst wird regelmäßig ausgezeichnet…

2) Fertigsauce oder selbst gekocht? 

Die Currysauce mache ich selbstverständlich selbst und jeden Tag frisch…

3) Was macht einen guten Imbiss aus?

Es soll alles lecker und frisch zubereitet werden. Ordnung und Sauberkeit sind sehr wichtig. Mann merkt sofort, ob jemand mit Freude arbeitet oder nicht. Ich mache es auch nach 23 Jahren immer noch jeden Tag sehr gerne.

4) Und sonst so?

Ich hoffe, dass wir bald wieder richtig öffnen dürfen. 💪 Wir wollen wieder Currywurst-Cult über die Theke bringen. 😊

In diesem Sinne passt auf Euch auf und bleibt Gesund!

Fritten Toni

Wer jetzt Lust bekommen hat, beim Fritten Toni auf ne Assischale vorbei zu kommen, der findet ihn hier:

Außerdem wünscht Hanswurst allen einen feucht-fröhlichen St. Patrick`s Day!!! 😉 Darauf eine Irish Flag – Prosit!!!

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s