Würstchenrepublik – #HockerstattHöcke

Bald ist es wieder soweit. Alle Würstchen – im wahlfähigen Alter – sind aufgerufen, am 26. September 2021 ihre:n Wurstkönig:in zu wählen.

Weil, aber nicht jede:r Wurstkönig:in das gleiche will und bereit ist umzusetzen, erfüllt der Wurstzeitblog seinen Auftrag als Politikaufklärer. 😉 Viele wussten es nicht, aber die Aufgabe des Wurstzeitblogs ist es, neben der Wurst versteht sich, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur Currywurst (et al) zu stärken. Klar, ne?

Heil Bockwurst, große:r, dicke:r König:in

Die goldenen Zitronen

Was aber sein muss, muss sein. Normalerweise bin ich ein klarer Gegner vom definitiven Ausschließen möglicher politischer Konstellationen und Koalitionen im Vorfeld. Es macht wenig Sinn, bereits vor der Wahl eine mögliche Koalition mit einem politischen Partner/Gegner zu verkünden. Klar wird dies gemacht, um mögliche Wählerwackelkandidat:innen noch zum Kreuz für die eigene Partei zu gewinnen. In gleichem Maße wird eine Partei dadurch aber auch mögliche Wählerwackelkandidat:innen verlieren. Also kurzum, ein Nullsummenspiel.

Worauf ich aber eigentlich hinaus will ist, heute doch einen Ausschluss nahe zu legen. Parteien, die klar antidemokratisch drauf sind und sich auch bereits mehrfach darin bewiesen haben, sollten per se nicht beworben werden. Auch hat sich gezeigt, dass von solchen polemischen „Protest“-Parteien selten etwas „Vernünftiges“ in die Landtage oder den Bundestag eingebracht wird. Und darum schließt sich der Wurstzeitblog, und allen voran natürlich der Hanswurst, dem Slogan an: #HockerstattHöcke

Schönen Sonntag noch. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s