Hört, hört! Wahlwerbung in der Würstchenrepublik – heute: „Die Currywurst“

Um fair zu bleiben und seinem öffentlichen Auftrag aus Politikaufklärer in der Würstchenrepublik nachzukommen, hat sich der Wurstzeitblog dazu entschieden, die kommenden Tage zu nutzen, um jeden Tag eine der demokratischen Parteien vorzustellen, die mit einer:m Würstchenkönig:in ins Rennen geht. Nachdem nun der Curry-King Armin gestern bereits vorgestellt wurde (oder auch nicht), darf ich erneut bitten. Nee. Das stimmt so auch nicht. Die Partei: Die Linke (oftmals aber auch als die Partei: Die Currywurst verschrien) hat eigentlich gar keine:n Kandidat:in. Sie wartet mit zwei Spitzenkandidatinnen auf: Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow.

Das Wahlkampfprogramm der Linken hat sogar noch mehr Seiten als das der CDU, nämlich 168. Ob mehr Inhalt, heiße Luft oder bloße Masse, müsst Ihr wieder entscheiden. Das kann Euch Hanswurst nicht abnehmen. Ich empfehle aber auch heute wieder den Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung wärmstens. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s