Grill-Spezialitäten am CITTI-Park – aber warum mit Kokoskohlen?

Ein kurzer Stopp in Kiel. Kennt sicherlich jede/r. Hier gibt’s die bekannte Kieler Woche mit Fisch und Schiffen und obendrein ist Kiel auch noch die Landshauptstadt von Schleswig-Holstein. Jenem Bundesland, das mit dem seltsamen Motto „Der echte Norden“ wirbt. Was ist dann mit Mecklenburg-Vorpommern oder Ostfriesland? Liegen die im falschen Norden? Muss man wohl nicht verstehen. Egal, heute gibt’s ne Currywurst mit Fritten. Wo? Am Imbiss vorm CITTI-Park…

Erster Eindruck? Ein Einkaufscenter, eine Mall, ein großer Parkplatz. Wer’s mag. Im Eingangsbereich in den CITTI-Park findet sich vis-à-vis vom Eisstand ein Imbisszelt mit Schwekgrill. Das rote Zelt hat ein sehr spitztes Dach. Warum auch nicht. Der Imbiss wirbt mit der Verwendung von Kokoskohle. Das ist bestimmt wahnsinnig nachhaltig. Wachsen Palmen doch für gewöhnlich im „echten Norden“ – ist klar, ne? Vielleicht kommt aber auch echtes Palmenaroma in die Wurst? Für „schlappe“ 7 Euro bestelle ich einen Taxi-Teller, allerdings ohne Gyros…

Wie hat’s geschmeckt? Bei der Wurst handelt es sich doch glatt um eine klassische Bratwurst, natürlich auf dem Schwenkgrill gegrillt. Die Konsistenz ist sehr gut. So ist die Haut der Wurst kross gebraten und man sieht, dass sie wie beim Grillen üblich an einigen Stellen aufgeplatzt ist. Das Brät ist durchgehend grau. Und geschmacklich ist die Wurst ebenfalls sehr solide mit ihren klassischen Bratwurstgewürzen. Vermutlich kommt hier auch noch das Palmenholzkohlearoma durch. 😉

Die Currysauce erscheint mir eher ein Fertigprodukt von der Stange zu sein. Ein klassischer Curryketchup. Allerdings auch ein wenig pikant. Das passt schon – immer noch besser als schlecht selbst gemacht.

Die Fritten gewinnen heute. Die sind wirklich der Hammer. Sie scheinen frisch hergestellt worden zu sein. Das schmeckt man. Auch der Frittierzeitraum sowie die Salzmenge sind perfekt bemessen. Die besten Fritten seit langem. Hut ab mein lieber Herr Gesangsverein.

Na ja. Und der Imbiss? Seht halt auf’m Parkplatz. Dafür gibt’s hier ein Sammelsurium an verschiedenen Sitzmöglichkeiten – vermutlich für die gesamte Außengastro gedacht. Das passt. Der Imbissmann ist wortkarg und geht einfach stoisch seinem Handwerk nach – wieso auch nicht…

Fazit? Gute Grillwurst mit durchschnittlicher Currysauce und HAMMER-Fritten. Hier komme ich gerne wieder…

Wo?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s