Wurst-Basar – Currywurst zur ersten, zur zweiten… Currywurst verkauft!

Hannover. Hauptbahnhof. Durchreise. Hunger. Erinnerung an den Wurst-Basar…

Erster Eindruck? Der Wurst-Basar ist gut besucht. Okay. Der Hauptbahnhof ist auch gestopft voll, ähnlich einer Martinsgans. Es ist Urlaubszeit und 9 Euro-Ticket-Zeit. Also enorm viele Menschen. Und einige haben wohl auch Hunger. Der Imbiss befindet sich in einer Reihe mit vielen anderen Essensangeboten. Ich will aber Wurst. Für ca. 7 Euro bekomme ich hier ne Bratcurry mit Fritten und Mayo…

Wie hat’s geschmeckt? Die Bratwurst schmeckt erstaunlich gut für ne Bahnhofswurst. Fast wie ne Metzgerswurst. Bei dem Blick auf’s sonstige Angebot in der Auslage drängt sich der Verdacht auf, dass hinter dem Wurst-Basar eine Metzgerei steht.

Die Currysauce gefällt mir sehr gut. Sie besitzt feine Curryaromen, das Säureverhältnis ist ausgewogen und die Sauce ist sogar ein wenig scharf. Ausprobiert: Kindern schmeckt die Sauce nicht, weil zu scharf.

Die Fritten schmecken mir auch sehr gut. Sie haben einen durchschnittlichen Schnitt, sind gut frittiert und ausreichend gesalzen. Evtl. haben sie ein wenig zu viel Pommeswürzung drauf.

Die Location ist okay. Großbahnhof eben. Die Wurstfachverkäuferin ist aber sehr nett und alles scheint kompetent abzulaufen. Ich finde den Namen einfach mega geil. WURST-BASAR…

Fazit? Gute Currywurst mit nicht minder guter Currysauce und passablen Fritten. Hier kann der hungrige durchreisende Mensch halt machen. Und ebenfalls top ist die Tatsache, dass es hier in Hannover Bratcurry gibt und nicht diese Riesenbockwurstvariante… 🤣

Wo?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s