Bratwurst-News!! Thüringer Bratwursttradition bald Erasco-Kulturerbe?!

Teutonia und seine Wursttradition. Irgendwann habe ich mich ja selbst mal einer kulturhistorischen Betrachtung der Wurst versucht und nun ist die Thüringer Bratwursttradition möglicherweise bald ERASCO-Kulturerbe, ach nein doch nicht. UNESCO-Kulturerbe muss es natürlich heißen. Vielen Dank für den schönen Versprecher lieber Niels von dermeckerling.com.


Bildquelle: Herkunftsverband Thüringer und Eichsfelder Wurst und Fleisch e.V.

Allerdings scheint die Konkurrenz groß zu sein:

  • Die Kindergartenidee nach Friedrich Fröbel (1782-1852)
  • Die Ende des 19. Jahrhunderts begründete Tradition der Gartenzwergherstellung in Gräfenroda,
  • die Gedenkstätte »Brehms Welt – Tiere und Menschen« im ostthüringischen Renthendorf,
  • die deutsche Brettspielkultur,
  • die Erfurter Brunnenkresse,
  • der Taubenmarkt in Dermbach und der
  • Weihnachtsbrauch des Fackelbrandes in Schweina.

Die vier aussichtsreichsten Bewerbungen werden vom Expertenkomitee der deutschen Unesco-Kommission bewertet. Die Entscheidung über die Aufnahme in das bundesweite Verzeichnis treffen bis Anfang 2023 die Kultusministerkonferenz und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur.

(Quelle: Der Spiegel)

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s