Zimmer Spießbraterei – statt Weihnachtsmarkt halt der Parkplatz vom Kaufland (vielleicht mit einem Stück Sachertorte? Aber nur für Ninjas!)

#ThrowbackThursday mit einer hübschen #Currywurst. Das war die 99te im Wurstzeitblog und auf die hätte ich jetzt auch richtig Lust… 🙂

Wurstzeitblog

Es ist Herbst, gefühlt hat die Weihnachtszeit bereits begonnen und eines ist sicher: Dieses Jahr fällt der Weihnachtsmarkt aus. In Mainz und sicherlich auch sonst so. Für den Wurstzeitblog ist das natürlich eine Trauernachricht, denn mal ganz ehrlich. Was macht man so auf’m Weihnachtsmarkt? Glühwein trinken und irgendein Fastfood in sich hineinstopfen, ob süß oder herzhaft – ganz egal. Aber ja, so sieht es für Gewöhnlich aus. Die letzten beiden Jahre widmete der Wurstzeitblog eigens Testreihen (2018 und 2019) dafür – immerhin zusammen 17(!) Currywürste. Und jetzt soll es das gewesen sein? Danke Corona, danke allen unsolidarischen Mitmenschen da draußen, die die Gesamtlage durch ihren Egoismus noch weiter verschlimmern.

Aber da, ein Lichtblick. Zufällig – mal wieder auf dem Weg zum Baumarkt mit den Kindern – entdecken wir beim Vorbeifahren eine Weihnachtsmarktbude auf dem Parkplatz vom Kaufland in Mainz-Mombach. Tja, da gerade Mittagszeit ist und die Kindern auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 468 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s